Ananas-Kokos-Muffins mit Pina Colada

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
Backen
Rührteig
Cupcakes / Muffin / Miniküchlein
süss

Ananas-Kokos-Muffins mit Pina Colada

Für den Rührteig:
100 g Zucker mit
2 Eier
1 EL Vanillezucker
100 g Butter
2 EL Milch
1 TL Backpulver vermischt in
200 g Weizenmehl zu einem cremigen Rührteig verarbeiten.
50 g Kokosraspeln unter den Teig heben.
Siehe hierzu:

Grundrezept – Rührteig

Grundrezept-Muffin

Die Hälfte des crémigen Teiges in 12 grössere oder 24 kleine Muffinförmchen (Papier oder Silikon) verteilen.

Man kann auch ein Muffinblech oder eine Muffinkeramikform verwenden.

200 g fein geschnittene Ananas auf den Teig gleichmässig mit Hilfe von 2 Teelöffeln verteilen.

Den restlichen Teig darüber geben.

Ein grösseres Stück Ananas on Top setzen.

Das Muffinblech auf  den Rost stellen und zur Mitte des Backofens einschieben.

Bei 180°C bei Ober- / Unterhitze ca. 20 Min.

bzw. 

bei Umluftbetrieb bei 160° C  ca. 15 Min. backen.

Nach dem Backen
ca. 50 ml Pina Colada auf die Muffins gleichmässig träufeln.
Die Muffins abkühlen lassen und danach mit Schlagsahne und Puderzucker bestäubt geniessen.
1. Tipp:
Statt Pina Colada kann man auch Ananassaft oder weissen Rum verwenden.
2. Tipp:
Die Muffins sind ideal für Partys jeder Art.

 

bar

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen