Entenbrust mit Rauchmandeln

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
Hauptgericht
Ente
pikant

Entenbrust mit Rauchmandeln

Den Backofen auf

110 °C Ober-/Unterhitze

vorheizen.

4 Entenbrüste vorbereiten und die Haut mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden.
1 EL Pflanzenöl Die Brüste nach unten in eine kalte, leicht gefettete Pfanne legen.
4 Stiele Thymian dazugeben und bei mittlerer Hitze die Entenbrüste langsam anbraten, so dass das Fett auslaufen kann und die Haut schön knusprig wird.
50 g Rauchmandeln und
1 TL Kubebenpfeffer im Mörser zerstossen und die gebratenen Entenbrüste damit würzen.

Die Brüste nun auf den zur Mitte des Backofens eingeschobenen Rost legen und ca. 20 bis 25 Min. bei 110 °C Ober- / Unterhitze garen.

Das Entenbratfett mit
50 g Butter aufschäumen und mit etwas Rauchmandel-Pfeffer- Mischung würzen und beiseite stellen.
Die Entenbrust aus dem Backofen nehmen, kurz ruhen lassen und in Scheiben schneiden und mit der Aromabutter beträufelt auf einer Servierplatte anrichten.
Hierzu empfehle ich:

Apfel-Kumquat-Chutney

Möhrensalat

Pommes frites

Feldsalat

Entenbrust auf der Fettseite zuerst anbraten

Entenbrust dann auf der anderen Seite leicht anbraten

Entenbrust bei geringer Hitze im Backofen fertig garen

Entenbrust zu Feldsalat und Möhrensalat und selbstgemachten Pommes Frites servieren

Entenbrust zartrosa gebraten geniessen

bar

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen