Grüner Eiersalat

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
    Salat
    Beilage
    Vorspeise
    pikant
     

Grüner Eiersalat

 
Für die Salatsauce:  
     
150 g Mayonnaise mit  
     
  siehe hierzu:  
 

Grundrezept-Mayonnaise mit Ei

 

 

Grundrezept-Mayonnaise ohne Ei

 
5 EL Joghurt    
1 TL mittelscharfen Senf sowie  
2 TL Meerrettich glattrühren.  
wenige Tropfen Angostura sowie  
gem. Ingwerpulver dazu geben. Mit  
Salz aus der Mühle und  
weissen Pfeffer aus der Mühle sowie  
1 Pr. Zucker kräftig würzig abschmecken.  
     
  Für den Salat:  
     
6 hartgekochte Eier abpellen und mit Hilfe eines Eierschneiders fein würfeln. Die Eierwürfel in die Salatsauce geben.  
300 g TK-Erbsen kurz im kochenden Salzwasser garen. Durch ein Sieb geben und zur Salatsauce geben.  
150 g grüne Bandnudeln al dente garen und die Bandnudeln in mundgerechte lange Stücke schneiden.  
 

 siehe hierzu:

Grundrezept-Nudelteig

 
2 Zwiebeln schälen, fein würfeln und kurz in  
1 EL Pflanzenfett andünsten. Anschliessend zum Salat geben.  
     
1 Bund Schnittlauch in feine Röllchen geschnitten untermengen.  
     
1 Karton Kresse Die Kresseblättchen abschneiden und kurz vor dem Servieren des in einer grossen Schüssel oder in kleinen rustikalen Schalen anrichteten Salates über diesen streuen.  
     
 

Hierzu reiche ich

Schwarzbrot

oder

Baguette nach Taraland Art

 

 
     

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen