Grundrezept: Risotto blanco

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Risotto stammt im Ursprung aus Italien. Risotto ist eigentlich ein Breigericht ähnlich unseres Milchreis. Risotto ist wunderbar aromatisch und crémig.

Ein gutes Risotto weckt die Lebensgeister und hilft gegen Kummer, so eine mailändische Legende. In der Poebene Italiens wird diese Reissorte u.a. angebaut. Eine spezielle Reissorte die sich vom Bruchreis (Milchreis) und vom Langkornreis unterscheidet. Der Stärkeanteil sorgt beim Risottoreis für die sämige Konsistenz.

Als primo piatto wird er als Vorspeise in Italien oft gereicht. Risotto wird also als primo piatto anstelle von Pasta serviert. Als Beilage glänzt er zu Ossobuco alla milanese. Als Hauptgericht findet man ihn zur Mittagszeit. Bekanntlich essen die Italiener ja ihre Hauptmahlzeit am späten Abend.

Risotto blanco wird nach dem Grundrezept zubereitet. Pro Person rechnet man für ein Risotto als Beilage 50 g. 80 g pro Person, wenn das Risotto zum Hauptgang wird.

Es gibt unterschiedliche Qualitätsstufen. Man unterschiedet zwischen semifino, fino und superfino. Superfino bezeichnet die höchste Qualitätsstufe u.a. die Sorten Carnarolu und Arborio. Der beste Risottoreis ist der Carnaroli.

Für ein schmackhaftes Risotto benötigt man gute Brühe. Hier sind je nach Abwandlung alle Brühen möglich wie Fisch- Kalb- Rind- Geflügel- Gemüsebrühe. Die Brühe sollte heiss sein wenn man sie zum Risotto gibt. Denn kalte Brühe stoppt den Garprozess.

Der erste Schritt eines guten Risottos ist das Anschwitzen der weiteren Zutaten (Zwiebel, Knoblauch, Tomatenmark, Gewürze etc.). Schritt 1 heisst solfriggere auf italienisch.

Schritt 2 bezeichnet das Auffüllen der Flüssigkeit ( Brühe, Wein etc. ). Schritt 2 auf italienisch: tostare. Die Flüssigkeit sollte vom Reiskorn komplett aufgesogen werden. Die Flüssigkeit sollte verdampfen.

Schritt 3 ist das eigentliche Kochen – cuocere genannt. Dieser Vorgang dauert je nach Reiskorn zwischen 15 bis 20 Min. Dabei sollte ab und zu umgerührt werden, damit jedes Korn gleichviel Flüssigkeit aufsaugen kann. Das Risotto wird hier schlotzig gemacht. Dieses geschieht bei milder Hitze.

Ohne Hitze erfolgt der 4. Schritt – das Verrühren der kalten Butter und des geriebenen Parmesankäses. Auf italienisch: die Mantecatura. Hier wird gewürzt und verfeinert bevor man das Risotto serviert.

Schritt 5: mangiare – Guten Appetit! – Buon appetito!

Auch als süsses Risotto taucht dieses Gericht in den Kochbüchern auf. Statt Brühe wird hier Saft , Milch und Sahne verwendet.

 

Tonno Risotto aus der Taraland Lehrküche

Oben: Risotto mit Thunfisch und Kapern – TONNO RISOTTO

  Kategorie:
    Grundrezept
    Reis / Risotto
    Hauptgericht
    Dessert
   Italien

Italien Flagge

    süss / pikant 

Grundrezept-Risotto blanco

 
 
Für das Reisgericht:  
6 Schalotten schälen, fein hacken und mit  
2 Knoblauchzehen geschält, fein gehackt oder durch die Knoblauchpresse gedrückt in  
30 g Butter andünsten.  
200 g Risotto Reis dazugeben und mit heisser  
750 ml Geflügel- / oder Gemüsebrühe auffüllen. Mit  
Salz aus der Mühle und  
bunten Pfeffer aus der Mühle würzen.  
250 ml Weisswein hinzufügen. Das Risotto in der Brühe im Topf mit einem Stück Backpapier abdecken und bei milder Hitze ca. 20 Min. garen. Ab und zu das Risotto umrühren, damit es nicht ansetzt.  
 50 g kalte Butter zum Schluss im Risotto schmelzen lassen. Das Risotto sollte schön schlotzig sein.  
  Kugeln abstechen. Diese zu flachen Talern formen und je nach Belieben in  
50 g geriebenen Parmesankäse unterheben und fertig ist das leckere Risotto.  
 
Tipp:  
  Das Risotto lässt viele Abwandlungen zu. Als Beilage zu z. B. Ossobuco wird es zu einem traditionellen italienischen Gericht.   
   
 

Risotto Abwandlungen sind z.B. :

Walnuss-Risotto

Walnuss - Risotto aus der Taraland Lehrküche

Tonno Risotto

Tonno Risotto aus der Taraland Lehrküche

 
sorry- Die Links folgen noch, denn die Rezepte werden nach und nach online gestellt!

Risotto Pina Colada

Pina Colada Risottoaus der Taraland Lehrküche

Risotto alla milanes (Safran-Risotto)

Kürbis-Risotto

Risotto agli asparagi (Spargel-Risotto)

Risotto nero (Tintenfisch-Risotto)

Rotes Risotto (Risotto mit Rotwein und Radicchio)

Paprika-Risotto mit Pimentos de padrón

Pinienkern-Risotto

Risotto funghi (Pilz-Risotto)

 

Risi e bisi

(RISIBISI- Erbsen-Risotto)

 
   

Risotto in süssen Varianten:


Schokoladen-Risotto

 
   
sorry- Der Link folgt noch, das Rezept wird erst noch zubereitet.

Risotto in süss-säuerlich pikanter Varianten:


Risotto mit Äpfeln und Parmesan

 
   

Guten Appetit! 

 

Buon appetito!

 

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen