Schlagwörter

Muffin und Cupcake Rezepte gibt es viele. Dieses kleine Gebäck ist sehr beliebt in Coffeeshops und heiss begeht für ein to go.

Sie lassen sich aber auch schnell selbst herstellen. Statt ein Blech mit Muffins bäckt man gerne auch mal ruck zuck ein zweites, denn man kann hier auf Vorrat backen. Diese Muffins im Tiefkühler zu haben ist immer eine gute Idee für unerwartete Gäste oder mal für den kleinen Appetit zwischendurch.

Ein zweites Muffinblech schadet nie, denn leckere Muffins sind ruckzuck verputzt!

Ob süss, ob salzig – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. 

Das Gebäck für jede Party!

Ob mit Topping oder ohne. Ob mit Früchten im Teig oder oben auf. Ob mit Puderzuckerstaub oder -guss. Ob mit Glasur oder ohne. Ob mit Dekoration oder pur, probiert es aus.

Die Idee kommt beim Machen, glaubt es mir!

Ganz schnell ist ein neues Rezept entstanden.

Ganz schnell sind die Muffins /Cupcakes gemacht.

Guten Freunden gibt man ein Muffin oder auch zwei….oder drei oder….

Was ist denn nun ein Muffin?

Muffins sind kleine saftige Kuchen aus Rührteig. Ein echter Muffin ist locker und leicht feucht. 

Ein Cupcake dagegen ist aus zartem Biskuitteig. Hier ist die Krönung oft das Topping. Eine zarte Créme on top und/oder zwischendrin.  Liebevoll dekoriert. Grandios! Phantastisch!

… und da waren dann noch die „English muffins“. Diese sind meist schwer und aus Hefeteig.

Muffins können zum Frühstück, als Snack, als Beilage, als Dessert, zum Nachmittagstee, zur Party, zum Kindergeburtstag, zu Halloween, als Geschenkidee, fürs Picknick oder zu den Festtagen (Ostern und Weihnachten) gereicht werden.

Der Name Muffin stammt ursprünglich aus England und tauchte 1851 erstmalig in dem Magazin “ London Labour“ auf.

Bereits im 18. Jh. aber gab es den „Muffin man“ – einen Marktschreier, der früh am Morgen und am Nachmittag mit einer Glocke bimmelnd das frische duftende Gebäck anbot. Die Briten waren ganz verrückt danach. Mit dem Auswanderungsstrom aus Europa kamen die Muffins in der ganzen Welt an. Aus dem zunächst aufwendigeren Muffingebäck aus Hefeteig, dem „English muffin“wurde ganz schnell ein schneller unkomplizierter Rührteig. 

Denn: Easy und fix sollten die Muffins zubereitet werden können.

Die Welt der Muffins, Cupcakes und Co war eröffnet!

Also los, ab an die Backöfen!

Ich habe viele Rezeptideen auf meinem Blog

und es kommen immer neue dazu.

Geht einfach mal auf Entdeckungsreise und lasst Euch überraschen.

Es lebe Muffin, Cupcake und Co!

Hier einige Links aus meinem Blog:

Grundrezept Muffin

Apfel-Zimt-Muffins
Bailey Muffins
Black and White Muffins
Christstollen Muffins
Eierlikör – Muffins
Erdbeer Muffins/Guglhupf
Gefüllte Zitronen-Muffins
Gefüllter Schokoladenmuffin
Grundrezept – Muffins/Gugelhupfmuffins
Grüne Halloween Muffins
Himbeer-Streusel-Muffins
Karamell Muffins
Kräutermuffins
Kürbis Muffins
Mandel – Muffins mit süssem Kern
Maracujamuffins mit Frischkäse Topping
Mini-Karotten-Muffin
Mini-Marmor-Muffin
MuCro – MUffinCROissants
Muffins mit Erbsen und Bacon
Muffins mit Speckmäusen
Nussnougatcréme Muffins
Orangen (Sinalco) Muffins
Orientalische Muffins
Petersilien-Käse-Muffins
Rosa Elfenmuffins
Rotwein Muffins
Rotwein Muffins mit Frischkäse Topping
Samhain Muffins zu Halloween
Shamrock Muffins
Streusel-Honig-Muffins
Süsskartoffel Muffins mit Mohn
Weisse Muffins
Zitronenmuffins
Andalusische Cupcakes
Cupcakes mit Karamellcréme
Cupcakes mit RASEN
Cupcakes mit weissem Topping
Guinness-Cupcakes mit Johannisbeeren
Haselnuss Cupcakes mit Creme
Kürbis-Schoko-Cupcakes
Pink Love Cupcakes
Rosen-Cupcakes
Weihnachts Cupcake
Zitronen – Cupcakes mit Topping

TARALANDSylvieTARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen